A-Jugend


Trainer:
Fahri Opcin

Training:
Montag : 19:00 Uhr - 20:30 Uhr in Reichenbach
Mittwoch : 19:00 Uhr - 20:30 Uhr in Donzdorf
Freitag: 19:00 Uhr - 20:30 Uhr in Donzdorf
 
VfR Süßen - SGM Donzdorf/Reichenbach 2:1 (2:1)

Im bedeutungslosen letzten Spiel der Qualistaffel ging es für unsere SGM am Samstagnachmittag zum Nachbarn nach Süßen. Im Gegensatz zum Gastgeber, der sich bereits ebenfalls vorzeitig für die Leistungsstaffel qualifizieren konnte, kamen unsere Jungs von Beginn an überhaupt nicht ins Spiel und verschliefen die Anfangsphase komplett. Symptomatisch war dann auch das Defensivverhalten bei den beiden Gegentoren, die von der kompletten Abwehr schlecht bzw. gar nicht verteidigt wurden. Leider verhalf auch der hohe Anteil an Ballbesitz im weiteren Verlauf der Begegnung nicht zu der gewohnten Sicherheit. Zu schnell gingen die Bälle in der Offensive verloren und zündende Ideen blieben an diesem Tag leider aus.
Der Anschlußtreffer durch Adrian war dann auch das Ergebnis einer Einzelaktion, bei dem der Gefoulte dann vom Punkt aus ruhig blieb und souverän zum 1:2 Halbzeitstand verwandelte. Der VfR verteidigte auch in den zweiten 45 Minuten geschickt gegen Ball und Gegner und unserer Mannschaft gelang es nicht, das Spieltempo zu erhöhen und Lösungen zu finden. So blieb es am Ende bei der nicht unverdienten ersten und einzigen Niederlage der SGM.

Es spielten: Philipp Bongartz, Niklas Eisele, Silas Fink, Luca Frey, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Max Kraft, Fabian Köber, Marius Nägele, Julian Schöner und Louis Spottek.
 
SGM Donzdorf/Reichenbach - TSG Salach 18:0 (7:0)

Am vergangenen Samstag konnten die A-Junioren der SGM vorzeitig den Staffelsieg gegen die TSG Salach klarmachen. Gegen einen in allen Belangen überforderten Gegner nahm die Partie den erwarteten einseitigen Verlauf.
Nach gut zehn Spielminuten war der Bann gebrochen und der Torreigen eröffnet. Bis zur Halbzeitpause gelangen sieben teilweise schön heraus gespielte Tore und auch im zweiten Durchgang war der Torhunger noch lange nicht gestillt.
Am Ende wurde es dann mehr als deutlich und die Gäste aus Salach wurden förmlich überrollt. Nach dem letzten Spiel am kommenden Samstag in Süßen geht es im Frühjahr 2018 in der Leistungsstaffel weiter, wo dann sicher auch wieder leistungsstärkere Gegner auf unsere Jungs warten.

Es spielten: Philipp Bongartz, Niklas Eisele, Luca Frey, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Marius Nägele, Louis Spottek und Jakob Träuble.


Bezirkspokal-Achtelfinale:
TSV Deizisau - SGM Donzdorf/Reichenbach 4:2 (1:2)


Einen packenden Pokalfight bekamen die Zuschauer am vergangenen Mittwochabend in Deizisau zu sehen. Unsere A-Junioren gingen nach den jüngsten Erfolgen selbstbewusst in die Partie, die auf ungewohntem Kunstrasen stattfand. Nach neun Minuten konnte Marius einen kapitalen Abwehrfehler der Gastgeber zur 1:0 Führung nutzen. Ein verhängnisvoller Leichtsinnsfehler im Spielaufbau sorgte in der 27. Minute für den nicht unverdienten Ausgleich. Danach war es ein offenes Spiel und Niklas E. gelang noch im ersten Durchgang nach Balleroberung und einem schnell und präzise zu Ende gespielten Angriff die erneute Führung für die SGM.

Im zweiten Durchgang nahm der Druck des TSV weiter zu und unseren Jungs fiel es nun immer schwerer, sich aus der Defensive zu befreien und für Entlastung zu sorgen. Nach einer guten Stunde war dann der Widerstand gebrochen und der Gegner konnte das Blatt wenden und letztendlich verdient für sich entscheiden.

Es spielten: Philipp Bongartz, Niklas Eisele, Silas Fink, Luca Frey, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Marius Nägele, Julian Schöner, Louis Spottek und Jakob Träuble.


SGM SV Nabern/TV Neidlingen - SGM Donzdorf/Reichenbach 0:3 (0:1)

07.10.2017
Am 4. Spieltag ging es für die SGM zum Auswärtsspiel bei der SGM SV Nabern/TV Neidlingen. Nach dem souveränen Pokalerfolg unter der Woche fiel es den Jungs zunächst schwer, gegen einen kompakt stehenden Gegner einen kreativen Spielaufbau zu initiieren. Immer wieder ging der Ball in vorderster Linie zu schnell verloren oder die Torabschlussversuche scheiterten zumeist kläglich.
Als sich alle Beteiligten schon auf einen torlosen Halbzeitstand eingestellt hatten, landete eine als Flanke gedachte Bogenlampe von Fabian zur Freude der Jungs im Tor der Gastgeber.
Der zweite Durchgang begann zunächst ähnlich umkämpft und die heimische SGM versuchte nun noch einmal alles, um das Spiel zu drehen. Dies wiederum ergab immer wieder Räume für Gegenstöße und eine der zahlreichen Möglichkeiten konnte Adrian dann nach einer knappen Stunde zur beruhigenden 2:0 Führung nutzen.
Gegen Spielende ließen dann die Kräfte beim Gegner nach und Jakob konnte sich auf ungewohnter Position behaupten und quasi mit dem Schlußpfiff den 3:0 Endstand erzielen.

Es spielten: Philipp Bongartz, Silas Fink, Luca Frey, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Tobias Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Marius Nägele, Julian Schöner und Jakob Träuble.


SGM Überkingen/Hausen - SGM Donzdorf/Reichenbach 1:7 (0:2)

04.10.2017
Einen überzeugenden Auftritt bot unsere A-Jugend am vergangenen Mittwochabend beim Pokalspiel in Hausen. Von Beginn an hatten die Jungs einen hohen Anteil an Ballbesitz, ohne jedoch zunächst daraus Kapital schlagen zu können. Nach und nach gelang es dann, sich gegen die tief gestaffelte Abwehr des Gastgebers durchzusetzen und eigene Chancen zu kreieren.

Mit einer sicheren 2:0 Führung ging es in die Kabinen und direkt mit Wieder- anpfiff schalteten die Gäste noch einmal einen Gang hoch und sorgten schnell für klare Verhältnisse, wobei sich besonders Marius an diesem Abend als sehr treffsicher erweisen konnte. Der zwischenzeitliche Ehrentreffer zum 1:6 war reine Makulatur. Am Ende stand ein souveräner Einzug ins Achtelfinale.

Es spielten: Philipp Bongartz, Silas Fink, Luca Frey, Bernd Friedl, Tobias Geiger, Marc Göhring, Fabian Köber, Max Kraft, Marius Nägele, Julian Schöner, Louis Spottek und Jakob Träuble..



TSV Adelberg-Oberberken - SGM Donzdorf/Reichenbach 1:3 (1:2)

Am 2. Spieltag ging es für unsere Jungs zum Auswärtsspiel beim TSV Adelberg-Oberberken. Bereits in der 1. Spielminute gelang der SGM nach schneller Balleroberung die sehenswerte 1:0 Führung. Leider hielt diese nur sechs Minuten, denn mit dem ersten und einzigen herausgespielten Angriff konnte der Gastgeber gegen eine zu weit aufgerückte Abwehr den Ausgleich erzielen. Danach war es ein zweikampfbetontes Ringen um die Spieldominanz, bei dem der TSV das eine und andere Mal sehr grenzwertig agierte. Die SGM suchte immer wieder spielerische Lösungen und den Weg nach vorne, aber erst unmittelbar mit dem Halbzeitpfiff führte ein berechtigter Foulelfmeter zur hochverdienten 2:1 Pausenführung.

Der zweite Durchgang begann ähnlich zäh und mit einer sehr hohen Zweikampfintensität- Nach vorne fiel dem TSV nicht wirklich viel ein und in der Defensive wurde teilweise mit rüden Fouls agiert. Leidtragender war u. a. Jonas, der verletzungsbedingt vorzeitig vom Platz getragen werden musste. In der 65. Spielminute pfiff der Unparteiische wiederum zu recht Strafstoß und Adrian konnte mit Coolness seinen Dreierpack schnüren.
Anschließend behielt die SGM die Kontrolle und fuhr letztendlich einen ungefährdeten Auswärtssieg ein.

Es spielten: Philipp Bongartz, Silas Fink, Luca Frey, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Jonas Kuckartz, Marius Nägele (n.e.), Julian Schöner und Jakob Träuble.


SGM Donzdorf/Reichenbach - SGM Böhmenkirch-Eybach 11:0 (5:0)

Am Mittwochabend empfing unsere A-Jugend in der 1. Bezirkspokalrunde die SGM aus Böhmenkirch-Eybach. Sehr schnell war zu erkennen, dass die Gäste an diesem Abend in allen Belangen unterlegen waren und es von Beginn an eine sehr einseitige Partie wurde. Bereits in der ersten Hälfte wurden die Weichen auf das Weiterkommen in die nächste Runde gestellt. Während Julius im eigenen Kasten nahezu beschäftigungslos blieb, konnte sich Adrian als fünffacher Torschütze auszeichnen. Am Ende wurde es ein standesgemäßer 11:0 Erfolg.

Es spielten: Philipp Bongartz, Luca Frey, Bernd Friedl, Jan Geiger, Niklas Geiger, Tobias Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Jonas Kuckartz, Marius Nägele und Julian Schöner.

 


VfR Süßen - SGM Donzdorf/Reichenbach 2:2 (0:1)

Nach der Sommerpause und den ersten Trainingseinheiten traten die SGM-A-Junioren, urlaubsbedingt nur mit einem Rumpfkader, am vergangenen Samstag zum Nachbarschaftsduell beim VfR Süßen an. Auf grenzwertigem Untergrund mit Hartplatzcharakter zeigten die Jungs im ersten Durchgang einen engagierten Auftritt mit viel Ballbesitz, gutem Defensivverhalten und leider auch der bekannten Abschlussschwäche vor und im gegnerischen 16er. Die 1:0 Halbzeitführung durch Marc war den Spielanteilen angemessen hochverdient. Mit Beginn der zweiten Hälfte schlich sich dann nach und nach der Schlendrian ein, die Dominanz ging verloren und die Unkonzentriertheiten in allen Mannschaftssteilen nahmen zu. Als Konsequenz gelang dann dem VfR das nicht überraschende 1:1. Die erneute Führung der SGM durch Adrian konnte der Gastgeber gegen Spielende abermals mit dem erneuten Ausgleichstreffer zum 2: 2 Endstand beantworten.

Es spielten: Philipp Bongartz, Silas Fink, Luca Frey, Niklas Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Travis Haist, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Jonas Kuckartz und Jakob Träuble.



Bevor für die Jungs die Sommerpause begann, hatte Trainer Fahri Opcin die Gelegenheit, seine mit zunächst sieben 2000ern neu formierte SGM A-Junioren in zwei Testspielen kennenzulernen:

TSV Wäldenbronn-Esslingen - SGM Donzdorf/Reichenbach 0:6 (0:2)
Im ersten Spiel reiste das Team am vergangenen Samstag nach Esslingen zum TSV Wäldenbronn. Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner reichte eine solide Mannschaftsleistung für einen am Ende deutlichen und standesgemäßen 6:0 Erfolg. Auch wenn naturgemäß noch nicht alles gelingen konnte, zeigten die Jungs doch phasenweise ansprechenden Offensivfussball und belohnten sich vor allem im zweiten Durchgang mit schön herausgespielten Toren. Einziger Wermutstropfen nach den 90 Minuten war das verletzungsbedingte Ausscheiden von Niklas Eisele.
Es spielten: Philipp Bongartz, Niklas Eisele, Silas Fink, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Marc Göhring, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Jonas Kuckartz, Marius Nägele und Jakob Träuble.

VfB Reichenbach/Fils - SGM Donzdorf/Reichenbach 2:1 (0:1)
Auch im zweiten Spiel am vergangenen Freitagabend beim VfB Reichenbach/Fils stand unserem Coach leider nur ein Rumpfkader zur Verfügung. Bei drückenden Temperaturen und auf einem suboptimalen Kunstrasenplatz fiel es den Jungs zunächst schwer, gegen die kompakt stehenden Gastgeber Dominanz auszuüben und Lösungen im Spiel nach vorne zu finden. Nach einem Standard fiel dann Mitte der ersten Halbzeit der nicht unverdiente Führungstreffer unserer SGM.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang dem VfB in einer kurzen Drangperiode der 1:1 Ausgleich. Während der personell deutlich überlegene Gegner fortlaufend frische Kräfte einwechseln konnte, merkte man unseren Jungs im weiteren Spielverlauf dann zunehmend den Substanz- und auch Konzentrationsverlust deutlich an. Kurz vor Spielende fiel dann noch der glückliche Siegtreffer für die Heimmannschaft.

Es spielten: Philipp Bongartz, Bernd Friedl, Niklas Geiger, Marc Göhring, Benjamin Grupp, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Max Kraft, Jonas Kuckartz, Marius Nägele und Jakob Träuble.

Nun bleibt zu hoffen, dass sich der Kader für die bevorstehende Runde nach der Trainingspause wieder entsprechend auffüllt und einer gelungenen Saisonvorbereitung somit nichts im Wege steht.


Jugend
Emailadresse der Fussball-Jugendabteilung TG Reichenbach
jugend@tg-reichenbach.de
Nachrichten über Webseite Feedback-Formular der Jugend