Spielberichte der Senioren
2016/17
zurück

Hallenturnier in Kuchen der Ü35

AH Turniersieger beim Hallenturnier in Kuchen

Am vergangen Samstag nahm die AH traditionell beim Hallenturnier des FTSV Kuchen für Ü35-Mannschaften teil. Bei der Auslosung erwischte die TG eine schwere Gruppe, unter anderem den SC Geislingen, angereist mit zahlreichen ehemaligen Landesligaspielern.
Nach souveränen Siegen gegen Aufhausen und Eislingen hatte die AH das Halbfinale nach zwei Spielen bereits erreicht. Im abschließenden dritten Gruppenspiel gegen das ebenfalls ungeschlagene Geislingen ging es dann darum, wer als Gruppensieger ins Halbfinale einzieht. Die TG tat sich gegen den spielerisch starken Gegner schwer und war zudem im Angriff glücklos, so dass am Ende Geislingen mit 2:0 siegte und Reichenbach die Gruppe als Zweiter abschloss.
Im Halbfinale wartete damit der Sieger der anderen Gruppe, der FTSV Kuchen. Kuchen hatte als Gastgeber bis dahin groß aufgespielt, doch Reichenbach machte kurzen Prozess und siegte verdient mit 4:2.
Nachdem im anderen Halbfinale Geislingen seiner Favoritenrolle mehr als gerecht wurde und den TB Gingen mit 6:2 deklassierte, kam es im Endspiel wie schon in der Vorrunde erneut zur Paarung Reichenbach gegen Geislingen.
Die beiden stärksten Mannschaften des Turniers schenkten sich über die gesamte Spieldauer nichts, doch Reichenbach hatte mit Antweiler einen starken Torhüter und nutzte seine Chancen vor dem gegnerischen Tor konzentriert, so dass es kurz vor Schluss verdient 2:0 stand. Geislingen warf am Ende alles nach vorne, doch mehr als der Anschlusstreffer zum 2:1 kurz vor der Schlussirene gelang nicht.
Damit durfte die AH in diesem Jahr bei der Siegerehrung den Scheck für den ersten Platz in Empfang nehmen und die Freude war umso größer, war die AH in den beiden Turnieren zuvor doch jeweils unglücklich und knapp im Finale gescheitert.