Spielgemeinschaft Donzdorf / Reichenbach
Spielberichte der B1 und B2
2016
 
zurück
Archiv
 

FC Esslingen - SGM Donzdorf/Reichenbach I 3:2 (1:1)

06.11.2016
Am vorletzten Hinrundenspieltag ging es für unsere B1 zum Tabellennachbarn nach Esslingen. Auf gut bespielbarem Kunstrasen kamen die Jungs zunächst gut ins Spiel und hielten von Beginn an dagegen. Das unglückliche Eigentor nach misslungener Rettungsaktion durch Fabian (13.) beantwortete Max postwendend mit dem 1:1 durch einen ebenso berechtigten wie souverän verwandelten Foulelfmeter (14.).

Der Gastgeber hatte auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte mehr Spielanteile und auch die klareren Torchancen, aber Julius im Tor hielt mit zahlreichen Paraden die SGM bis zum Halbzeitpfiff im Spiel. Nach dem Wechsel geriet unsere Defensive dann verstärkt unter Druck und kassierte folgerichtig zwei Gegentore zum 1:3 Zwischenstand. Hier war dann auch unser glänzend aufgelegte Schlussmann, der nebenbei noch einen Strafstoß hielt, am Ende machtlos.
Furkan konnte dann Mitte der zweiten Hälfte einen der wenigen konzentriert zu Ende gespielten Angriffe erfolgreich abschließen und zum 2:3 Anschlusstreffer verkürzen. Es keimte wieder Hoffnung auf, doch noch etwas zählbares vom Neckar mitzunehmen, aber letztendlich fehlten in der Schlussphase die spielerischen Lösungen und vor allem die Durchschlagskraft, um der Partie noch die gewünschte Wende zu geben.

Unterm Strich blieben die Punkte nicht unverdient beim Gastgeber. Das letzte Spiel vor der Winterpause, am kommenden Sonntag daheim gegen den FTSV Kuchen, ist nun für die im März beginnende Rückrunde richtungsweisend und ein Dreier absolute Pflicht.

Es spielten: Maximilian Barth, Philipp Bongartz, Jan Geiger, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Travis Haist, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Marius Nägele, Julian Schöner und Jakob Träuble.

 

SGM Donzdorf/Reichenbach I - 1. Göppinger SV 0:5 (0:5)

30.10.2016
Am 7. Spieltag empfing die B1 den Tabellenführer aus Göppingen und es setzte sich leider in allen Belangen der Negativtrend der vergangenen Spiele fort. Die erste halbe Stunde, in der der SV nach Belieben schalten und walten konnte, wurde komplett verschlafen und begünstigt durch individuelle Aussetzer stand es nach 27 Minuten aussichtlos 0:5.

Wie schon in den vergangenen Partien fand man leider erst (zu) spät in die Begegnung und die SGM konnte fortan das Spiel offener gestalten. Aber durch ein wenig Pech (Kopfball von Max an den Pfosten) und reichlich Unvermögen geriet das Tor der Göppinger allzu selten in Gefahr.

Es bleibt die Hoffnung, dass die Jungs in den restlichen beiden Spielen vor der Winterpause wieder zu alter Stärke und Einstellung finden, um noch wertvolle Punkte für den Klassenverbleib einzufahren.

Es spielten: Nils Biegert, Philipp Bongartz, Jan Geiger, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Marius Nägele und Julian Schöner.

 
Bezirkspokal-Achtelfinale:
TSV Denkendorf - SGM Donzdorf/Reichenbach I 5:1 (5:0)

26.10.2016
Nach der ernüchternden Vorstellung am vergangenen Ligawochenende in Ebersbach (0:3) ging es für die SGM am Mittwochabend zum Pokalachtelfinale nach Denkendorf. Leider gelang es in dieser einseitigen Partie nicht, den Bock umzustoßen, in die Erfolgsspur zurückzukehren und Selbstvertrauen für die kommenden schweren Aufgaben zu tanken.

Von Beginn an war der Gastgeber im Pokalmodus, während unsere Jungs zunächst keinerlei Zugriff auf Spiel und Gegner bekamen. Nach desolater erster Hälfte stand es bereits 0:5 und die Partie war vorzeitig entschieden..
Im zweiten Durchgang stimmte dann die Einstellung und die SGM nahm die Zweikämpfe an. Das Spiel gestaltete sich nun etwas offener, wobei der starke Gastgeber jederzeit die Spielkontrolle behielt. Tobias konnte mit dem Ehrentreffer zum 1: 5 Endstand zur Ergebniskosmetik beitragen, aber mehr war an diesem Abend leider nicht drin.

Es spielten: Nils Biegert, Philipp Bongartz, Luca Fey, Jan Geiger, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Adrian Ilgen, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Marius Nägele und Samuel Schuster.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
SV Ebersbach/Fils - SGM Donzdorf/Reichenbach I 3:0 (2:0)

Einen gebrauchten Tag erwischten unsere Jungs am 6. Bezirksligaspieltag. Beim Gastspiel in Ebersbach/Fils verschlief die SGM die erste halbe Stunde und geriet folgerichtig per Doppelschlag (20; und 22;) mit 0:2 in Rückstand. Erst danach gelang es, das Spiel offener zu gestalten und das Team konnte noch im ersten Durchgang die ersten zaghaften Angriffsbemühungen starten.
Auch in der zweiten Hälfte blieb es ein ausgeglichenes Spiel, in dem jedoch auffällig war, dass spielerische Lösungen im Offensivspiel und die notwendige Durchschlagskraft im vorderen Drittel weitestgehend ausblieben. Mit dem 3:0 für die Gastgeber (69.) war die Partie entschieden.
Schade, heute war sicherlich mehr drin. Anstatt mit einem Dreier auf Platz 4 zu klettern, rutscht man nun mit weiterhin 7 Punkten auf den ersten der drei Abstiegsplätze.

Es spielten: Patrick Baur, Philipp Bongartz, Luca Frey, Jan Geiger, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Adrian Ilgen, Fabian Köber, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Marius Nägele, Julian Schöner und Samuel Schuster.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
SGM Donzdorf/Reichenbach I   -
        SGM Bempflingen/Grafenberg/Riederich I     2:0 (1:0)

16.10.2016

Zum Abschluß der englischen Woche war es das Ziel für unsere Jungs, gegen die Gäste aus dem Reutlinger Raum an die überzeugende Vorstellung unter der Woche im Pokalspiel gegen den SC Geislingen (4:1) anzuknüpfen und sich anschließend mit einem Dreier zu belohnen. Am Ende das Tages bleibt als Fazit stehen: Teil eins der Aufgabenstellung mit Abstrichen und Teil zwei vollends erfüllt.
Gegen die Gäste zeichnete sich schnell ab, dass es an diesem herrlichen Sonntagvormittag bei hervorragenden äüßeren Bedingungen ein Abnutzungskampf geben würde. Die erste Viertelstunde war von zahlreichen Zweikämpfen und Nicklichkeiten geprägt, aber unseren Jungs gelang es, sich weder von der frühen verletzungsbedingten Auswechslung von Jakob nach 3 Minuten, noch von der Hektik und den Emotionen am Spielfeldrand und auf der Tribüne beeindrucken zu lassen.
Der neu formierte Defensivverbund gewann zunehmend an Stabilität und als unsere Jungs dann auch das Flügelspiel für sich entdeckten, gelang Furkan in der 22. Spielminute die umjubelte 1:0 Führung, nachdem er sich auf der rechten Seite entscheidend durchsetzen und konzentriert abschließen konnte. Herausgespielte Torchancen blieben im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit auf beiden Seiten Mangelware und so ging es nach 40 Minuten mit einem knappen Vorsprung in die Pause.
Die zweite Halbzeit war gerade drei Minuten alt, als der schönste Angriff während der gesamten Spieldauer zum 2:0 für unsere SGM führte. Sauberes Passspiel aus der eigenen Defensive verschaffte Furkan auf dem rechten Flügel den entscheidenden Raum und seine präzise Flanke konnte Luca im Zentrum überlegt einschieben. Den Gästen gelang es nun nicht mehr, sich von diesem Rückstand zu erholen, spielerische Lösungen wurden nicht gefunden und so geriet der zweite Saisonsieg nach insgesamt 86 Minuten nicht mehr wirklich in Gefahr. In diesem absoluten Kampfspiel, in dem unsere Jungs körperlich alles aus sich rausholen mußten, gab es am Ende einen verdienten Sieger.

Es spielten: Nils Biegert, Philipp Bongartz, Luca Frey, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Marius Nägele, Julian Schöner und Jakob Träuble.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
SGM Donzdorf/Reichenbach I - SC Geislingen 4:1 (2:1)

12.10.2016
SGM Donzdorf/Reichenbach I - SC Geislingen 4:1 (2:1)

In der 2. Pokalrunde empfing unsere B1 am vergangenen Mittwochabend den SC Geislingen. Von Beginn an gingen die Jungs konzentriert und taktisch diszipliniert zu Werke und übernahmen aus einer stabilen Grundordnung die Spielkontrolle. Umso überraschender fiel dann in der 25. Minute der Führungstreffer für die Gäste, als der SC eine fehlende Abstimmung im Abwehrzentrum eiskalt ausnutzen konnte. Gänzlich unbeeindruckt blieb die SGM am Drücker und konnte innerhalb von drei Minuten das Spiel drehen. Zunächst gelang Furkan in der 29. Minute der schnelle Ausgleich und wenige später setzte sich Tobias im Strafraum durch und schloß zur umjubelten 2:1 Führung ab. Mit diesem Ergebnis hing es auch in die Pause.

Im zweiten Durchgang versuchten die Gäste wie erwartet, dem Spiel eine Wende zu geben, aber unsere Mannschaft blieb defensiv stabil und ließ weiterhin nur sehr wenig zu. Julian im Nachsetzen sorgte dann in der 67. Minute für die Vorentscheidung, bevor Max sechs Minuten später endgültig den Deckel zum 4:1 Endstand draufmachen konnte. Es war eine überzeugende Mannschaftsleistung, die reichte, um sich mit dem verdienten Einzug ins Achtelfinale zu belohnen.

Es spielten: Nils Biegert, Philipp Bongartz, Luca Frey, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Julian Schöner und Jakob Träuble.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
SGM Donzdorf/Reichenbach I - 1. FC Frickenhausen 2:2 (1:1)

09.10.2016
Am 4. Bezirksligaspieltag empfing die B1 den punktgleichen 1. FC Frickenhausen. Es entwickelte sich von Beginn an ein intensives und körperbetontes Kampfspiel, welches auf beiden Seiten mit harten Bandagen geführt wurde. In der 12. Spielminute konnte sich Adrian dann zum ersten Male am rechten Flügel durchsetzen und ermöglichte Julian in der Mitte die umjubelte 1:0 Führung unserer SGM. Die Gäste aus Frickenhausen ließen sich jedoch durch den Rückstand nicht beirren. Sie zogen ihr Spiel weiter durch und stellten unsere Defensivabteilung immer wieder vor größere Herausforderungen.
Nach einer halben Stunde führten dann leider ein dummes und unnötiges Foul im eigenen 16-er zum folgenschweren Elfmeterpfiff des Unparteiischen. Julius hatte gegen den platziert geschossenen Strafstoß das Nachsehen.
Mit 1: 1 ging es in die Pause und mit verändertem Personal dann in die 2. Hälfte. Am Spielgeschehen änderte dies jedoch nichts: keine Mannschaft konnte das Heft entscheidend in die Hand nehmen und konstante Dominanz ausüben. Unserem Team gelang dann per berechtigtem Foulelfmeter, den Max mit Hilfe das Innenpfostens im Tor unterbrachte, in der 56. Minute die erneute Führung, welche leider nichts in Ziel gebracht werden konnte. Acht Minuten vor Spielende kamen die Gäste nach einer unglücklichen Abwehraktion zum nicht unverdienten Ausgleich per Eigentor.
Nachdem auf beiden Seiten die Chancen zum Siegtreffer ausgelassen wurden, war die alles in allem gerechte Punkteteilung perfekt.

Es spielten: Patrick Baur, Nils Biegert, Philipp Bongartz, Luca Frey, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Julian Schöner und Jakob Träuble.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
26.09. SGM Donzdorf/Reichenbach I - 1. FC Eislingen 2:3 (1:2)

Zu Beginn der englischen Woche erwischte unsere B1 leider einen gebrauchten Tag, Am 2. Spieltag empfing die SGM den 1. FC Eislingen, welcher ebenfalls mit einem Dreier gestartet war. Mit dem ersten Angriff und einer daraus resultierenden Ecke gingen die Jungs früh in Führung, als Adrian unbedrängt den Ball wuchtig in die Maschen köpfte (2.). Leider konnte dieses schnelle Erfolgserlebnis nicht zur Sicherheit im Spiel der SGM beitragen, im Gegenteil: die Gäste standen sehr kompakt im Defensivverbund, machten die Räume geschickt zu und sorgten nach Balleroberung mit schnellem Umschaltspiel zunehmend für Gefahr vor unserem Tor. Das 1:1 nach 20 Minuten war dann die logische Folge und auch im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit fiel der SGM wenig spielerische Lösungen im Spiel nach vorne ein.
In der 37. Minute bescherte inkonsequentes Abwehrverhalten nach einem Standard den Eislingern die nicht unverdiente Führung, Noch vor dem Pausenpfiff kam Luca dann noch einmal zu einer richtigen Großchance, die aber knapp neben dem Tor landete.
Nach dem Wechsel versuchte die SGM noch einmal ins Spiel zurückzukommen, tat sich aber im Spielaufbau weiterhin sehr schwer. Die Gäste lauerten ihrerseits auf Fehler und konnten sich in der 59. Minute mit dem 1:3 und der vermeintlichen Vorentscheidung belohnen. Aber nur sechs Minuten später gelang Max der wichtige Anschlußtreffer und anschließend wurde es dann noch einmal richtig hektisch. Kurz vor Ende hatte Adrian dann tatsächlich noch die Chance zu seinem zweiten Treffer an diesem Tag, konnte den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen.

Es spielten: Philipp Bongartz, Luca Frey, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Travis Haist, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Kai Liebeknecht, Max Kraft, Marius Nägele und Jakob Träuble.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
18.09. SC Geislingen - SGM Donzdorf/Reichenbach I 1:2 (0:1)

SGM Donzdorf/Reichenbach B1 - Junioren

An vergangenen Sonntagvormittag trat unsere B1 zum Saisonauftakt der Bezirksstaffel 2016/17 beim SC Geislingen an. Bei trüben und regnerischem Wetter im ohnehin nicht sonnenverwöhnten Eybacher Tal gestaltete sich auf schwerem Boden von Beginn an ein intensives Kampfspiel, bei dem der heimische SC zunächst tonangebend war und auch die ersten Möglichkeiten hatte. Mit zunehmender Spieldauer konnte sich die SGM dann aus der Umklammerung befreien und selbst eigene Offensivakzente setzen. Die 1:0 Führung unserer Jungs in der 30. Minute durch Leo fiel dann doch etwas überraschend, unter tatkräftiger Mithilfe des SC-Keepers. Mit konzentrierter Defensivarbeit und dem gewohnt souveränen Rückhalt zwischen den Pfosten wurde der knappe Vorsprung in die Halbzeit gebracht.
Auch im zweiten Durchgang blieb der SC am Drücker, ohne zu wirklichen und nennenswerten Großchancen zu kommen. Die SGM arbeitete weiterhin hervorragend gegen den Ball und kam nun selbst immer häufiger in die gegnerische Gefahrenzone. Nach genau einer Stunde konnte sich Adrian dann am Strafraum behaupten und auf 2:0 stellen. In der Schlußphase warf der Gastgeber dann noch einmal alles nach vorne und ermöglichte unseren Jungs immer öfter hervorragende Konterchancen, die leider allesamt nicht sauber zu Ende gespielt wurden. Stattdessen kam der SC in der 76. Minute nach einem schönen Angriff durch die Mitte zum 1:2 Anschlußtreffer, der dann die letzten Kräfte auf beiden Seiten mobilisierte. Mit Geschick und unbändigem Einsatz der gesamten Mannschaft wurde der am Ende nicht unverdiente Dreier ins Ziel gebracht.
Keine Frage: Das war ein Saisonstart nach Maß und der lässt für die kommenden Aufgaben hoffen. Es war schon jetzt in Ansätzen zu erkennen, welches Potential im Team vorhanden ist.

Es spielten: Patrick Baur (n. e.), Nils Biegert, Philipp Bongartz, Luca Frey, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Julian Schöner und Jakob Träuble.

 
   SGM Donzdorf/Reichenbach B1
14.09. TSV Ottenbach - SGM Donzdorf/Reichenbach I 2:5 (0:4)

Testspiel
Nach intensiven Trainingseinheiten in den zurückliegenden Wochen reiste die B1 der SGM am vergangenen Mittwochabend zum abschließenden Vorbereitungsspiel auf die bevorstehende Bezirksligasaison 2016/17 nach Ottenbach. In der über 2 x 45 Minuten angesetzten Begegnung stand nun zum ersten Male der komplette Kader zur Verfügung und die Jungs begannen gegen den heimischen TSV zunächst sehr konzentriert und engagiert. Bereits in der ersten Spielminute hatten die Truppe Pech, als ein fulminanter Freistoß von Fabian das angepeilte Ziel nur knapp verfehlte. Im Anschluß blieb die SGM dominant, kam sehr schnell zu den angestrebten Balleroberungen und so fielen zwangsläufig die Treffer, die sich Leo und Henry brüderlich teilten, zur 4:0 Halbzeitführung.
Im zweiten Durchgang ließ dann, was nicht zuletzt auch den häufigen Wechseln geschuldet war, der Spielfluß deutlich nach und vieles blieb fortan Stückwerk. Auch die eigene Defensivarbeit wurde nun nachlässiger und ermöglichte dem TSV einige Möglichkeiten, die auch prompt zu zwei vermeidbaren Gegentoren führten. Den letzten Treffer der SGM, zum zwischenzeitlichen 5:1, steuerte nach schöner Einzelleistung Furkan bei. Alles in allem war es ein solider Mannschaftsauftritt, der aber auch die Erkenntnis brachte, dass noch nicht alle Automatismen greifen und auch bei den Standards noch Luft nach oben besteht.
Am kommenden Sonntag, beim Ligauftakt in Geislingen, wartet ein ganz anderes Kaliber und die Jungs, die natürlich auch in der neuen Saison auf die zahlreiche Unterstützung Ihrer Anhänger hoffen, werden schon zum Saisonstart an Ihre Grenzen gehen müssen. Aber mit der entsprechenden Einstellung und einer Spielzeit ohne größeres Verletzungspech sollte das angestrebte Mindestziel "Klassenerhalt" durchaus realistisch sein.

Es spielten: Nils Biegert, Philipp Bongartz, Luca Frey, Tobias Geiger, Furkan Gündogdu, Travis Haist, Adrian Ilgen, Julius Klaus, Fabian Köber, Henry-B. Kovacic, Leo-F. Kovacic, Max Kraft, Kai Liebeknecht, Marius Nägele, Julian Schöner und Jakob Träuble.